Völklingen im weihnachtlichen Lichtermeer: Die Weihnachtsbeleuchtung in den Innenstadt und den Stadtteilen

Pünktlich zum ersten Advent leuchten jedes Jahr in der Völklinger Innenstadt Märchenbilder und Lichterketten. Die Rede ist hier von der Völklinger Weihnachtsbeleuchtung, welche eine Aktion der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Innovation und Stadtmarketing Völklingen mbH (GWIS) mit starker Unterstützung der Stadt Völklingen ist. Die GWIS wird hierbei finanziell unterstützt durch die Stadtsparkasse Völklingen, den Völklinger Wirtschaftskreis e.V. und Gewerbetreibende in Völklingen.

Über 18.000 Glühbirnen zieren mittels Lichterketten, Sternen und Märchenmotiven die Innenstadt von der Moltkestraße über die Karl-Janssen-Straße, Bismarckstraße, Poststraße bis hin zur Rathausstraße sowie in der Fußgängerzone rund um die St. Eligius-Kirche. Auch der Rathaus- und Otto-Hemmer-Platz sind in das Lichtermeer getaucht.

Auch der Stadteingang von Wehrden aus gesehen ist in die Weihnachtsbeleuchtung einbezogen. Hier erstrahlen der Wehrdener Platz und die Wehrdener Brücke im weihnachtlichen Glanz. Mittlerweile ziehen sich über 4,5 km Lichterketten quer durch die Innenstadt und die Stadtteile. Die Leuchtmittel werden sukzessive auf moderne und energiesparende LED-Technik umgerüstet. Auch das Erscheinungsbild wird stückweise modernisiert.